Die Autofahrschule



Die Autofahrschule bildet das zentrale Element der praktischen Ausbildung. Das Ausbildungsziel besteht darin, den FahrschülerInnen eine sichere, dynamische und umweltfreundliche Fahrweise, ob Automatikgetriebe oder Gangschaltung, zu vermitteln. Um sich mit dem dichten Verkehrsfluss sicher bewegen zu können, sind diese Eigenschaften unabdingbar.

Der Ausbildungsplan für die
Kategorie B

Bevor wir richtig loslegen...


Grundschulung in verkehrsarmen Strassen und Quartieren


Manöver


Hauptschulung in verkehrsreicheren Strassen und Quartieren


Perfektionsschulung in entsprechend wechselnden Verhältnissen


Spezifikationen für das Auto
der Kategorie B

Fahrzeug-Spezifikationen


Der Führerausweis


Die Theorie-CD's' kannst du bei mir besorgen. Nachdem du die Theorie ausreichend gebüffelt hast, kannst du dich zur Theorieprüfung anmelden. Nach bestandener Theorieprüfung bekommst du den Lernfahrausweis und kannst du dich für deine erste Fahrstunde anmelden.
Während der Fahrausbildung muss ein Verkehrskunde-Kurs besucht werden.
Nach unserer seriöser Ausbildung wirst du durch mich zur Fahrprüfung angemeldet.


Fahrstunden


Kosten


Du erhältst für die praktische Fahrausbildung kostenlose spezielle Unterlagen, in welchen du alle Verkehrssituationen lernen und nachschlagen kannst.






Motorrad-Grundkurse


Kategorie A1
Mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm


Bestimmungen


Vorgehen


Erforderlich

* nur wenn noch nicht vorhanden


Mit Vorbesitz der Kat. B


Obligatorisch Kat. A1 (8 Stunden Grundkurs)


Die Kurskosten beginnen ab CHF 100.- pro Kursteil


Die nächsten Kurse:




Kategorie A beschränkt
Mit einer Motorleistung von max. 25 kW


Bestimmungen


Vorgehen


Erforderlich


* nur wenn noch nicht vorhanden



Nach zweijähriger klagloser Fahrt wird die Beschränkung auf Gesuch aufgehoben.

Obligatorisch für Kat. A beschränkt (12 Stunden Kurs)


Kurskosten ab CHF 100.- / Kursteil


Die nächsten Kurse





Kategorie A ohne Beschränkung


Bestimmungen


Vorgehen


Erforderlich


* nur wenn noch nicht vorhanden



Nach zweijähriger klagloser Fahrt wird die Beschränkung auf Gesuch aufgehoben.

Obligatorisch für Kat. A (12 Stunden Kurs)


Kurskosten ab CHF 100.- / Kursteil


Die nächsten Kurse






Verkehrskunde


Wieso denn das?

Die Erfahrungen aus Unfallforschung und Praxis haben gezeigt, dass jede Neulenkerin und jeder Neulenker ca. 7 Jahre oder 100'000 km benötigen, um die Zusammenhänge verschiedener Verkehrsabläufe richtig zu deuten und die darinliegenden Gefahren rechtzeitig erkennen und bewältigen zu können. Durch gezielte Vorbereitung auf die verschiedensten Verkehrssituationen soll der Verkehrskundeunterricht die Zeit der Erfahrungssammlung verkürzen.
Wir haben den VKU nach neusten Erkenntnissen überarbeitet und bieten diesen in einer etwas anderen, praxisnahen und interessanten Form an.

Verkehrskundeunterricht

Dieser Kurs umfasst vier Doppellektionen. Er ist seit dem 1. Januar 1993 für Bewerber eines Lernfahrausweises obligatorisch, sofern diese noch keinen Fahrausweis in einer anderen Kategorie besitzen.

Lektion 1: Verkehrssehen

Diese Lektion strebt die Heranbildung eines Verkehrssinnes an, der es dem Autofahrer ermöglicht, Verkehrssituationen richtig einzuschätzen, sich dadurch sicher im Verkehr zu bewegen und eventuelle Gefahren schon im Vorfeld zu erkennen.


Lektion 2: Verkehrsumwelt

Diese Lektion vermittelt das Kennenlernen der Partner im Strassenverkehr. Man muss versuchen, die Partner richtig einzuschätzen und ihr Verhalten frühzeitig zu erkennen. Ausserdem beinhaltet diese Lektion die Kenntnis der Strasse sowie andere Einflussfaktoren.


Lektion 3: Verkehrsdynamik

Diese Lektion behandelt die Bedeutung des verkehrssicheren Fahrzeuges und die Bedeutung des vorausschauenden Fahrens in Bezug auf die Wahl der richtigen Geschwindigkeit und der richtigen Fahrspur.


Lektion 4: Verkehrstaktik

Diese Lektion erläutert die richtige Einschätzung der Leistungsfähigkeit, die wichtigsten Regeln für umweltbewusstes Fahren und die defensiv-taktischen Regeln für sicheres Fahrverhalten.


Wichtig:



Der Verkehrskundeunterricht wird jeweils an vier Abenden à zwei Lektionen durchgeführt.

Der Verkehrskundeunterricht ist 2 Jahre gültig.


Kursort



Nothelferkurse nach SSK


Kann ich wirklich Leben retten?

Wenn Minuten über ein Leben entscheiden, musst du genau wissen, was zu tun ist. Im Nothelferkurs lernst du die lebensrettenden Sofortmassnahmen. Ausserdem wer sich um einen Lern- bzw. Führerausweis bewirbt, hat einen Nothelfer-Kurs zu absolvieren.

Der Nothelferausweis ist 6 Jahre gültig.

Kursort








Kontakt

Kontaktformular

Deine Kontaktdaten
* Eingabe erforderlich.




Eindrücke aus dem Unterricht